Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihr Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem er überprüft wurde.
18 Einträge
Marek schrieb am 11. Februar 2021 um 15:24
Liebe Ilka, dass wir eine liebevolle Mama, eine lebenslustige und -bejahende junge Frau, Freundin und meine Ehefrau viel zu früh verloren haben, hinterlässt uns alle in tiefer Trauer und Fassungslosigkeit. Am Ende hat der Krebs unser aller Leben und unsere Gefühle auf den Kopf gestellt und uns einen Menschen genommen, mit dem wir eigentlich noch so viel erleben wollten. Mit deiner wundervollen Rede hast du uns jedoch all die bisherigen Erinnerungen und schönen Momente an sie in einer Art und Weise nahegebracht, dass es nicht nur Freuden der Trauer und des Schmerzes waren, sondern auch der Freude und der Dankbarkeit, Lydia kennengelernt und begleitet zu haben. Mit deinen Worten hast du uns Trost und Zuversicht gegeben, Mut und Vertrauen, dass wir alle einen Weg finden werden, uns auf das Leben und die Liebe neu einzulassen. Dafür möchte ich dir in Namen aller ein herzliches Dankeschön sagen.
Anja M. schrieb am 27. September 2020 um 17:21
Liebe Frau Puschmann, ich möchte mich - auch im Namen meiner Mutter, Annelie R. - ganz herzlich für Ihre wirklich einzigartige Rede zur Trauerfeier meines Vaters bedanken. Die ganze Familie und alle Freunde waren begeistert. Sie haben es geschafft, auf eine Art und Weise das Leben meines Vaters, sowie sein liebevolles Wesen und seine positive Lebenseinstellung zu beschreiben, was uns allen diesen schweren Tag erträglich gemacht hat. Sie haben das Lebensmotto meines Vaters - Das Leben ist schön! - perfekt herübergebracht und deutlich gemacht, dass er immer in uns weiterleben wird. Vielen Dank für diese trostspendenden und für die Zukunft mutmachenden Worte! Auch die kleine Zeremonie an der Stele mit den kleinen Steinen war wunderschön. Ein ganz großes Dankeschön!
Michael St. schrieb am 28. August 2020 um 14:24
In der Stunde der Trauer ist nicht entscheidend, was gesagt wird, sondern WIE es gesagt wird. Bewusst haben wir für die Beisetzung meines Vaters deshalb auf einen kirchlichen Rahmen verzichtet und uns stattdessen in die Obhut von Frau Puschmann begeben. Das Ergebnis war überwältigend! Die Art und Weise, wie der Lebensweg eines mitunter nicht immer einfachen aber stets liebevollen Menschen auf sehr einfühlsame Weise dargestellt wurde und durch die besondere Wahl der Worte, wurde der Abschied für alle Beteiligten auch zu einem würdevollen Abschluß. Es ist eine besondere Gabe, die aus einem einzigen Gespräch gewonnenen Informationen derart einfühlsam und dabei authentisch zu formulieren. Die gesamte Trauergemeinde konnte sich damit noch einmal auf die Reise zu gemeinsamen Erinnerungen begeben und wird meinen Vater im Herzen weitertragen. Vielen Dank - auch im Namen der übrigen Angehörigen, Freunde und Bekannten für diese wundervolle Begleitung!
Tina Zander schrieb am 18. Dezember 2019 um 10:27
Liebe Ilka, es ist nun schon einige Monate her, dass ich nach 28 Jahren meine beste Freundin viel zu früh von dieser Welt gehen lassen musste. Intensive Monate im Kampf gegen den Krebs endeten in einer Katastrophe – für ihre Familie, ihre Freunde und mich. Wir wollten ihr den liebevollsten und persönlichsten Abschied bereiten. Eine Botschaft senden, zeigen, was sie uns bedeutet und wie viele gemeinsame Erinnerungen uns miteinander für den Rest der Ewigkeit verbinden. Auf einer verborgenen Lichtung eines Waldfriedhofes nahmst du, liebe Ilka, alle Anwesenden mit auf eine farbenfrohe Reise durch Julias Leben, fandest dabei die schönsten Worte für diesen besonderen Menschen, zaubertest ein Lächeln auf die tränennassen Gesichter, spendetest Trost mit deinen gesprochenen Bildern eines prall gefüllten Lebens dieser einzigartigen Frau. Die Fülle dieser Lebensreise in Worten zeigte mir, welch ausgezeichnete Zuhörerin du bist. Mit wie viel Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail du den Menschen in ihrer Trauer begegnest und ihre Erzählungen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln – die der Kinder, der Mutter, der Schwester, der Freundin – zu einem großen Lebensgemälde zusammenfügst. Du warst die Worte-Zusammen-Setzerin für mich, die ich in meinem Kummer nicht so emotional hätte miteinander verbinden können. Warst An-die-Hand-Nehmerin für alle, die den Verlust so schmerzlich fühlen. Ich danke Dir für Deine einfühlsame und liebenswürdige Rede. Du warst uns eine herzenswarme Begleiterin.
Kat V. schrieb am 11. November 2019 um 17:56
Liebe Ilka, ich möchte mich noch mal herzlich Bedanken für die schöne Trauerfeier! Viele Leute haben mir danach noch gesagt, wie aussergewöhnlich und schön sie die Beerdigung fanden und ein paar Leute haben sogar gefragt, ob Du ihn kanntest. Du hast wunderbar die wichtigen Dinge herausgefiltert und sein Wesen erfasst. Danke!
André H. schrieb am 8. Oktober 2019 um 21:42
Liebe Ilka, auf der Beerdigung meiner Stiefmutter habe ich dich das erste mal kennengelernt. Du hast dort die Trauerrede gehalten und meinen Vater durch die Trauerfeier begleitet. Deine Trauerrede war so ergreifend, dass ich auch noch Wochen danach an deine schönen und lebendigen Worte denken musste. Gut zwei Jahre später, verstarb dann leider auch mein geliebter Vater. Eines wusste ich zu diesem Zeitpunkt genau: Ich wollte das Du die Trauerrede für meinen Vater hältst ! In unserem persönlichen Gespräch unterhielten wir uns um die Rede für meinen Vater vorzubereiten. Das Gespräch mit dir war wirklich wunderschön und unbeschwert. Ich hatte an keiner Stelle das Gefühl, dass es sich hier um ein "normales Interview" handelt. Es war vielmehr so, als unterhielten sich zwei alte Freunde, die sich lange nicht gesehen haben. Es fiel mir dadurch sehr leicht, mich zu öffnen und mich mit dir über den Tod & Co. zu unterhalten. Ich hätte mich noch Stunden mit Dir unterhalten können. Ilka, du bist wirklich ein ganz besonderer Mensch, das habe ich von der ersten Begegnung an gespürt. Deine Ausstrahlung ist wirklich unbeschreiblich. Warmherzig, verständnisvoll, einfühlsam, sympathisch sind nur einige Worte, mit denen ich dich beschreiben würde. Du bist ein kleiner Engel, den der Himmel geschickt hat. Du hast mir sehr geholfen mit der ganzen Situation besser umzugehen. Der Trauertag kam und du hast deine Rede gehalten und was für eine ! Mir fehlen bis heute die Worte, die auch nur annähernd das beschreiben können, was du mit deiner wunderschönen Rede bei mir und den anderen Trauergästen bewirkt hast. Du hast es mit deinen Worten geschafft sein ganzes Leben in so wundervoller Weise zu beschreiben. Deine Rede war so lebendig, so treffend, so ergreifend. Ich lauschte deinen Worten und war einfach nur glücklich. Liebe Ilka, du hast wirklich eine tolle Gabe und ich bin mir sehr sicher, dass das nicht die Einzige ist. Du hast aus unserem Gespräch eine Rede gezaubert, die ihresgleichen sucht. Die Trauergäste und ich ganz besonders möchten uns dafür bei Dir ganz herzlich bedanken. Mein Vater wird dank dir uns allen in unvergesslicher Erinnerung bleiben. André
Heidechrista Jacob schrieb am 6. Oktober 2019 um 15:22
Liebe Frau Puschmann, Worte begleiten uns durch unser ganzes Leben. Worte sind es, die deutlich machen, was ein Mensch ist und wer er war. Worte können beruhigen und zum Nachdenken anregen uns noch so viel mehr. Sie haben meinem verstorbenen Bruder Dieter Janus der gleichzeitig Vater, Onkel, Schwager Großvater, und Weggefährte war am 11.09.2019 auf dem Parkfriedhof Neukölln allen Trauernden so in Erinnerung gerufen, wie er war, wie er uns unvergessen bleiben wird. Er war einer von uns. Das tröstet. Im Namen aller die Ihnen zugehört haben, danke ich für ihre Worte. Sie haben mir und den anderen den Abschied von meinem Bruder ein kleinwenig leichter gemacht. Heidechrista Jacob Berlin, 06.10.2019
Sabine Besser schrieb am 30. September 2019 um 8:30
Liebe Frau Puschmann, ich möchte mich auch im Namen meiner Brüder, recht herzlich bei Ihnen für die tollen Worte an unsere geliebten Mama bedanken. Es war eine sehr schöne Rede, die unsere Mama wiedergespiegelt hat, wie herzensgut und liebevoll sie war. Wir konnten unsere Mama, Dank Ihnen, würdevoll und voller Liebe, verabschieden. Wir werden unsere Mama immer ewig vermissen.... Vielen Dank für Alles Liebe Grüße Sabine Besser
Andrea J. schrieb am 13. September 2019 um 10:23
Danke für die tolle Rede. Sie haben uns alle auf eine Reise durch das Leben meines Vaters mitgenommen. Man hat gelacht und geweint. Man hat sich an schöne Momente erinnert und auch Gedanken über die Gegenwart und die Zukunft gemacht. Rundum gelungen.
Alexander K. schrieb am 26. Februar 2019 um 21:40
Vielen Dank für deine wunderschöne Rede und die Begleitung unserer Familie durch die Trauerfeier für meine Mutter, liebe Ilka! Ich weiß, dass es Mama sehr gefallen hätte. Es hat mich wirklich sehr gefreut, dich kennenzulernen. Alles Gute! Alex
Marina R. schrieb am 29. Mai 2018 um 18:55
Wir wollten uns nochmal ganz herzlich für Ihre tolle Rede bedanken. Alle Anwesenden waren einstimmig der Meinung, dass Ihre lebhafte Rede der Persönlichkeit unseres Vaters SUPER entsprochen hat.
Martina W. schrieb am 20. Februar 2018 um 19:45
Hallo Ilka, ... tausend Dank für die ergreifende Trauerrede. Der Ablauf, Vortrag und die emotionalen Worte waren wohl für alle beeindruckend. Matthias wurde in all seinen Facetten lebendig. Das alles vorgetragen, realistisch ohne Pathos. So wie es sich bei starken Charakteren ergibt. In meinem Gedenken an ihn sind Deine abschließenden Worte ein tröstlicher Bestandteil. Danke
Sabine Dorendorf schrieb am 17. Februar 2018 um 12:19
Vielen, herzlichen Dank, liebe Frau Puschmann, für die wundervolle, einfühlsame Rede bei der Trauerfeier für meine,Mutter. Schon beim Vorgespräch war ich beeindruckt, wie viel Zeit sie sich genommen und wie viel sie aufgeschrieben haben. Durch Ihre Rede konnten wir uns noch einmal lebhaft an das erlebnissreiche Leben und die Persönlichkeit meiner Mutter und unserer Oma erinnern. Die gesamte Feier und Beerdigung waren würdevoll, feierlich und nach unseren Wünschen gestaltet. Ich habe mich während der gesamten Zeit gut begleitet gefühlt. Vielen Dank auch von allen Trauergästen. Es war eine schöne Beerdigung da sind wir uns alle einig.
Karsten Weinert schrieb am 13. Februar 2018 um 21:08
Vielen Dank für die einfühlsame Rede. Sie hat die Trauergästen einschließlich mich berührt und viele Hinweise gegeben darüber, was bleibt von meinem Vater.
Monika Frank schrieb am 12. September 2017 um 20:58
Liebe Frau Puschmann, Sie haben eine wundervolle Trauerrede für die Trauerfeier meines Mannes am 11.09.17 gehalten! Dank Ihrer warmen und positiven Ausstrahlung gepaart mit Ihrer ausgeprägten Empathie haben Sie ein facettenreiches und sehr anschauliches Bild der Persönlichkeit meines Mannes wiedergegeben. Dazu die mit Ihnen gemeinsam ausgewählten einfühlsamen und stimmigen Trauerlieder und das Gebet! Am Grab dann: die Verteilung kleiner Steinchen als symbolhaften Ausdrucks steter Erinnerung und des Bauens auf die Zukunft! Ich glaube sagen zu können: Alle Trauergäste waren positiv und tief berührt. Ja, es war eine schöne Beeerdigung. Es stimmte alles (auch das Wetter). Vielen herzlichen Dank dafür.
Hajo Scholz schrieb am 3. Juni 2017 um 15:41
Liebe Frau Ilka Puschmann, normalerweise halte ich mich mit Danksagungen dieser Art eher zurück. In Ihrem Fall möchte ich einfach eine Ausnahme machen. Die Rede die Sie zur Trauerfeier meiner Frau am 24.05.2017 gehalten haben hat auf breiter Basis meiner Trauergäste großen Anklang erfahren. Der Vortrag war einfach sehr schön. Alle in unserem Vorgespräch besprochenen Punkte wurden berücksichtigt. Ihre Formulierungen waren würdevoll, schön und liebevoll. Danke Hajo Scholz
Ulrike Karkat schrieb am 3. Februar 2017 um 10:14
Liebe Frau Puschmann, herzlichen Dank für Ihr einfühlsames Trauergespräch und Ihre berührende Rede bei der Trauerfeier für unsere Angehörige und meine langjährige Nachbarin und Freundin. Die Persönlichkeit unserer lieben Verstorbenen wurde in allen Facetten dargestellt und gewürdigt. Sie schafften es, das Gesamtbild eines erfüllten Lebens darzustellen, das die letzten schweren Wochen des langsamen Abschieds in einem milderen Licht erscheinen ließen. Die Angehörigen, wir Freunde und Nachbarn waren einstimmig der Meinung, dass man es besser nicht hätte machen können. Danke für alles! Herzlichst, auch im Namen der Angehörigen, Ulrike Karkat
Angehöriger schrieb am 6. April 2016 um 21:12
Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die bei der Trauerfeier meiner Mutter gehaltene Rede bedanken! Die Anwesenden hatten einen guten Einblick in das Leben der Verstorbenen und die einfühlsame Art, mit der das Vorgespräch, wie auch die Rede angegangen worden sind, hat uns den notwendigen Raum zum Trauern und Erinnern gegeben. Danke Dafür! LT